www.alarm-center.de Startseite

Alarm-Center

Startseite » Information

Information -> Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder

Der heute meist verbreitetste Bewegungsmelder Typ ist der Passiv-Infrarot-Bewegungs- Melder. Ein optischer Sensor, der im Bereich des nicht sichtbaren Licht arbeitet (Wärmestrahlung), erfasst Bewegungen der aufgenommenen "Bildinformation", eine gewisse Intelligenz vergleicht diese mit denen eines sich im Raum bewegenden Menschen und löst so Alarm aus.

Leider sind diese Melder sehr empfindlich auf diverse Umwelteinflüsse, wie zum Beispiel: starkes Gegenlicht (Autoscheinwerfer, Sonneneinstrahlung), andere Wärmequellen (Heizung, Kamin, etc.) oder Luftströmungen (Zugluft an undichten Fenstern oder Türen).

Ein fehlalarmsicherer Betrieb setzt sorgsame Planung und Montage voraus!






Zurück